2015 straubing nachhaltige chemie 6b 430x297

Lageplan

2015 straubing nachhaltige chemie 5b 430x297

Modell

2015 straubing nachhaltige chemie 3 430x143

Ansicht Süd

2015 straubing nachhaltige chemie fassade 50 1 430x4297

Fassadendetail

Auslober: Freistaat Bayern I Staatliches Bauamt Passau
NF 1-6: 4.100 m²
BGF: 9.000 m²
BRI: 43.250 m³
1. Preis Wettbewerb 2015 I Auftrag

Funktionen: Laborbereiche bis Sicherheitsstufe S2, Hörsäle, Seminar-, Büro- und Besprechungsräume, Cafeteria

Parallel zur Straubinger Uferstraße präsentiert sich der Entwurf für den Neubau Nachhaltige Chemie als langgestrecktes dreigeschossiges Gebäude. Akzentuiert wird es von einem zweigeschossigen Hörsaal, der zur Straßenseite aus dem Neubau ragt. Über ein Deck in Höhe der Hochwasserschutzmauer erfolgt der Zugang zur Eingangshalle mit Treppen, Aufzug und Galerien. Die Halle bildet das kommunikative Zentrum und gliedert zugleich das Gebäude in einen Lehrbereich mit Büros und Cafeteria sowie den Bereich der Forschungs- und Ausbildungslabore.

Entsprechend dem Ziel eines energieeffizienten und ressourcenschonenden Neubaus liegt dem Entwurf eine kompakte und optimierte Gebäudekonzeption zugrunde. Weitere Maßnahmen wie 3-fach-Wärmeschutzverglasungen, ein effektiver äußerer Sonnenschutz, hoher Tageslichtanteil gepaart mit Lichtlenkung und LED-Technik minimieren den Energiebedarf weiterhin. Zudem sorgen der Einsatz von Photovoltaikelementen an Fassade und Dach sowie die Nutzung der Geothermie für einen nachhaltigen Energiegewinn.

zum Projekt