2006-wettbewerb-innsbruck-ueberbauung-chirurgie-01-600x415

Modell

2006-wettbewerb-innsbruck-ueberbauung-chirurgie-02-600x630

Ansichten Nord I Ost

2006-wettbewerb-innsbruck-ueberbauung-chirurgie-03-600x415

Visualisierung

Auslober: TILAK, Tiroler Landeskrankenanstalten Ges.m.b.H
NF: 2.200 m²
BGF: 3.600 m²
BRI: 15.600 m³
2. Preis Wettbewerb 2006

Der Entwurf für die Universitätsklinik sieht eine zweigeschossige Überbauung des östlichen Chirurgieflachbaus mit Tragkernen an der Ost- und der Nordseite vor. Diese Anordnung der Tragkerne erhält die städtebauliche Situation und schränkt die Durchfahrt zwischen den Psychiatrie- und Chirurgiegebäuden nicht ein. Auch die Belichtung des Flachbaus wird durch die günstige Lage der Kerne kaum beeinträchtigt.
Die äußere Gestaltung der Überbauung beschränkt sich auf die Materialien Beton für die Tragkonstruktion und Glas für die Fassaden. Die Glasfassade besteht aus horizontal angeordneten Profilgläsern und Fensterbändern mit einem Sonnenschutz aus verstellbaren Glaslamellen.