2010-wettbewerb-gesamtklinikum-schauburger-land-01-600x415

Visualisierung I Haupteingang

2010-wettbewerb-gesamtklinikum-schauburger-land-02-600x630

Lageplan

2010-wettbewerb-gesamtklinikum-schauburger-land-05-600x415

Modell

2010-wettbewerb-gesamtklinikum-schauburger-land-04-600x415

Visualisierung I Eingangshalle

2010-wettbewerb-gesamtklinikum-schauburger-land-03-600x415

Visualisierung I Haupteingang

Auslober: Evangelisches Krankenhaus Bethel gGmbH
NF: 24.600 m²
BGF: 49.100 m²
BRI: 203.700 m³
1. Preis Wettbewerb 2010 I Auftrag

Die Landschaft, die das zukünftige Gesamtklinikum Schaumburger Land umgibt, ist durch eine landwirtschaftlich genutzte Parzellenstruktur geprägt; drei quadratische Baukörper mit großzügigen Innenhöfen bilden die prägnante Hauptform der Anlage.
Aus ihrer zueinander versetzten Lage ergeben sich nicht nur spannende Ansichten aus jeder Blickrichtung, sondern auch die Möglichkeit auf eine unverstellte Aussicht aus jedem einzelnen Gebäude. Die drei kubischen Baukörper umfassen den Eingangsplatz für die Ankunft von Besuchern, Patienten und Angestellten. Über die dem mittleren Baukörper vorgelagerte Eingangshalle verteilen sich die Ankommenden innerhalb des Klinikums.

Die der Umgebung angemessene Maßstäblichkeit macht eine Verzahnung der Baukörper mit der Landschaft möglich. In den unteren beiden Geschossen werden sie durch einen L-förmigen, teilweise unterbrochenen Flachbau ergänzt, der die Gesamtanlage zu einem Winkel zusammenfasst. Diese Anordnung führt außerdem zu einer hohen Dichte der Funktionen und lässt Verknüpfungen mit kurzen Wegen und optimalen Betriebsabläufen zu. Mit Hecken, Gräsern und blühenden Großsträuchern bepflanzte Innenhöfe sorgen für eine optimale Belichtung der angrenzenden Räume in den Flachbauten und im Pflegebereich.

zum Projekt