2004-wettbewerb-dresden-diagnostisch-internistisch-neurologisches-zentrum-01-600x415

Modell

2004-wettbewerb-dresden-diagnostisch-internistisch-neurologisches-zentrum-02-600x630

Ansichten

2004-wettbewerb-dresden-diagnostisch-internistisch-neurologisches-zentrum-03-600x415

Visualisierung

Auslober: Universitätsklinikum Carl Gustav Carus an der TU Dresden
NF: 24.000 m²
2. Preis Wettbewerb 2004

Im Universitätsklinikum Carl Gustav Carus soll ein Diagnostisch-Internistisch–Neurologisches Zentrum inkl. Dialyseeinheit entstehen.

Unser Entwurf für den Neubau besteht aus einem langgestreckten, fünfgeschossigen Gebäuderiegel. Er setzt sich aus den drei Elementen Funktionstrakt, Innenhöfe und Erschließung zusammen: Der nach Süden orientierte, u-förmige Funktionstrakt nimmt die Gebäudefluchten umgebenden Häuser auf und verbindet diese in Ost-West-Richtung. In der Mittelzone befinden sich drei große Innenhöfe und zwei Kerne mit Sonderräumen. Die transparent gehaltene Erschließungsspange begrenzt den Gebäuderiegel zum Platz im Norden, ohne die Verzahnung mit dem Freiraum zu unterbrechen.