DHM02-muenchen-aufstockung-deutsches-herzzentrum-01-430x297

Blick von Osten

DHM02-muenchen-aufstockung-deutsches-herzzentrum-02-430x452

Detail Fassade

DHM02-muenchen-aufstockung-deutsches-herzzentrum-03-430x297

Innenhof

DHM02-muenchen-aufstockung-deutsches-herzzentrum-04-430x297

Detail Fassade

DHM02-muenchen-aufstockung-deutsches-herzzentrum-05-430x297

Innenhof

 DHM02-muenchen-aufstockung-deutsches-herzzentrum-06-430x297

Innenhof

DHM02-muenchen-aufstockung-deutsches-herzzentrum-07-430x297

Aufstellen der Module

Bauherr: Staatliches Bauamt München 2
NF: 800 m²
BGF: 1.400 m²
BRI: 5.900 m³
Gesamtkosten: 4,6 Mio. €
Planung und Ausführung: 2012-2014

Funktionen: Interdisziplinäre Pflegestation mit 20 Betten Normalpflege und 9 Suiten für Privatpatienten

Für eine interdisziplinäre Bettenstation wurde der an den denkmalgeschützten Zenettibau angrenzende eingeschossige Gebäudeteil um eine Ebene aufgestockt. Um die Einschränkungen im laufenden Klinikbetrieb in den angrenzenden und darunterliegenden hochsensiblen Klinikbereichen der OP-Abteilung und Radiologie so gering wie möglich zu halten wurde eine Systembauweise mit hohem Vorfertigungsgrad gewählt. Die Fassade wurde an das durch unser Büro im Jahr 1996 fertiggestellte Bestandsgebäude angepasst, damit sich die Aufstockung homogen in den Gebäudekomplex des Deutschen Herzzentrums integriert.